Banner

Ein klarer Erfolg gegen den SC Eching

Die dritten Damen waren erneut erfolgreich und konnten sich gegen den BOL-Absteiger SC Eching doch sehr klar mit 24 : 13 durchsetzen. Es dauerte allerdings etwas, bis die Mannschaft so richtig in Schwung kam. Zunächst waren die Gäste am Zuge und gingen mit 2 : 0 in Führung, bis zum 4 : 4 war das Spiel ausgeglichen, dann nahm der ASV das Heft in die Hand und setzte sich erstmal auf 8 : 4 ab. Die anfängliche Überraschung, als Eching von Beginn an einzelne Spielerinnen in enge Deckung nahm, verpuffte alsbald, spielte eher den Dachauer Angreiferinnen in die Karten, die immer wieder Löcher fanden. Mit einer 15 : 9 Führung wurde dann die erste Halbzeit beendet. In der zweiten Spielhälfte legte Dachau noch einmal etwas zu, die Deckung stand sicher und sollten mal Würfe durchkommen, so waren sie meistens eine sichere Beute der Dachauer Torhüterin Isabella Galter. Es war eine gute Leistung mit Luft nach oben.

Stenogramm:
Nicole Hantschk (TW), Isabella Galter (TW), Anna Mannel 2, Jennifer Bloos, Brigitte Hauß, Katharina Reich 4, Sandra Sting 9/5, Julia Schlämmer 1, Iris Schweiger 2, Jessica Schwarzmeier, Stephanie Thurner 5, Julia Zotz 1

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: