Banner

Vorbericht ASV 2 - SC Eching

Am kommenden Samstag gastiert mit dem SC Eching eine Mannschaft am Stadtwald, die man durchaus zu den Aufstiegskandidaten zählen kann. Die Mannschaft um Trainer Marc Thieme steht mit nur einer Niederlage (16:22 gegen Deggendorf) auf dem 2. Tabellenplatz und konnte am vergangenen Wochenende im Topspiel trotz personeller Probleme Dachau 65 mit 28:24 besiegen.
Eine offensive Deckung, die die gegnerischen Mannschaften oft zur Verzweiflung bringt, eine schnelles, kraftvolles, variables Angriffsspiel und ein starker Torhüter runden die Stärken der Echinger ab.
Es wartet also ein Topteam der Bezirksliga auf die ASV-Männer und auch trotz ihrer personellen Sorgen, dürfte Eching hier die Favoritenrolle inne haben.
Auf Dachauer Seite musste man am vergangenen Wochenende eine schmerzhafte 39:30-Niederlage bei der SpVgg Altenerding einstecken, doch so wie Altenerding an diesem Tag aufgestellt war, werden dort auch noch andere verlieren. In einer Liga in der scheinbar Jeder Jeden schlagen kann und in der meist die Tagesform entscheidet, ist aber bei einer konzentrierten Leistung, bei der man sich weniger Fehler als zuletzt erlaubt, auch eine Überraschung gegen Eching drin.
Personell muss man wohl wieder auf den ein oder anderen Spieler verzichten, doch der Kader ist groß genug um auch gegen Eching eine schlagkräftige Truppe aufzustellen.
"Die Fehler der letzten Spiele abstellen, wieder mehr Selbstvertrauen zeigen und dann mal schauen was gegen Eching drin ist", so könnte das Motto zu diesem Spiel heißen.
Anpfiff ist wieder mal zur Primetime um 20 Uhr in der Georg-Schwerer-Halle.


zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: