Banner

Eine Mannschaft wächst weiter heran, ASV Dachau IV

Was macht ein Verein, der über viele handballbegeisterte Damen verfügt und schon drei Damenmannschaften hat, er gründet eine vierte Mannschaft und meldet sie für den Spielbetrieb an. So gehen in dieser Saison zwei Dachauer Mannschaften in den Bezirksklassen West -ASV Dachau IV- und Mitte -ASV Dachau III- auf die Jagd nach Punkten. Betreut und trainiert werden die Damen IV von Katharina Reich und Christine Albrecht. Auch einen festen Kader gibt es schon, zum Stamm zählen: Anne Schulze, Laura Pohl, Michaela Schindlauer, Alexandra Kühner, Denise Pallauf, Veronika Silberbauer, Martina Hartberger, Bianca Schwaiger, Carina Zotz und Christine Schlemmer. Nach längerer Vorbereitung ging es am Sonntag den 08.09. zu einem Turnier nach Milbertshofen, da konnten die Trainerinnen noch Sabrina Reinisch und Bettina Glück zum Mitspielen verpflichten. Während die Deckungsarbeit doch schon ganz positiv zu bewerten war, gab es in den Angriffsformationen doch noch einige Abstimmunsprobleme. Nicht ganz so tragisch, ist doch noch bis zum 20. Oktober Zeit für die Vorbereitung. Mit dem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Altenerding beginnt die richtige Punktspielsaison. Davor liegen noch zwei Spiele gegen die zweiten Mannschaften des TSV Bergkirchen und des TSV Eintracht Karlsfeld, die aber beide außer Konkurrenz spielen, so daß diese Spiele in der späteren Tabelle keine Berücksichtigung finden. Das Ziel der Mannschaft ist in dieser Saison doch das eine oder andere Spiel zu gewinnen, ob das gelingt, mal sehen. Neben den bereits erwähnten Mannschaften treffen die Damen noch auf Manching II, Moosburg II, Erdweg und Schrobenhausen. Für die erste Saison alles Gute kann man den Damen nur wünschen. HRA

zum Archiv

Es sind zu diesem Bericht noch keine Kommentare vorhanden...

Kommentieren:

Name:
Text: